Druckminderer für Heizpilze

Sehr viele Heizpilze laufen mit Gasflaschen welche einen Gasdruck erzeugen, wenn man sie öffnet. Damit dieser Druck nicht höher wird als der Heizpilz verträgt, regelt ein Druckminderer oder auch Druckregler den Ausgangsdruck. In Deutschland ist der übliche Druck von 50 Millibar gesetzt wofür auch die meisten Druckregler konzipiert sind. Beim Kauf von einem Heizpilz sollten Sie darauf achten, dass ein Typschild mit einem Druck von 50 Millibar gekennzeichnet wurde. 

Weiterlesen